Cycle Sports Club Soller

Archiv für 14. März 2013

Tag 5

Diese Nacht hat es gut geregnet. Am Morgen sah es vom Balkon sehr schön aus. Nur etwas frisch.

image

Alles perfekt. Beim Frühstück schmiedeten Kai und ich den Plan für eine gemeinsame Runde. Also schnell noch zum Teamhotel und die Flaschen füllen. Der Weg stand fest. Leichtes Rollen über Llucmayor, Algaida nach Santa Maria. Kurz hinter dem Hotel der erste Schock. Wie sieht das Tramontanagebirge aus?

In s’Aranjassa die erste Planänderung. Heftiger Wind zwang zu einer Routenänderung. Wir fuhren also am alten Flughafen vorbei nach Sa Cabaneta. Von dort dann über Bunyola nach s’Esgleieta. Hier ging es dann rauf nach Valldemossa. Kai sah noch recht frisch aus und sagte, dass die Steigung wirklich nicht so schlimm gewesen sei.

Danach ging es dann zum Sightseeing an der Westküste vorbei über Deia nach Soller. Hier fanden wir ein nettes Café. Dann kam der Coll de Soller. Ich machte mir schon so meine Gedanken, wie ich Kai da hoch bekomme….
Aber er hat es mit bravour geschafft. Noch schnell Fotoshooting und dann in einer saukalten Abfahrt nach Bunyola. Hier zur Belohnung wieder ein Café angesteuert und inkognito Spionage beim Team Strassacker betrieben. Ab Bunyola dann nach lockeres Rollen mit viel Rückenwind ins Hotel.

Am Ende standen dann auch noch 106km auf der Uhr.

20130314-175307.jpg

20130314-175352.jpg

20130314-175640.jpg

20130314-175738.jpg

20130314-180620.jpg

Advertisements